Zubehör


Axel Fries / Stefan Georg

Geräteturnen? Klar macht das Spaß! Arbeitskarten Teil 2

Am jeweiligen Gerät hat jede Arbeitskarte eine eigene Kartennummer. Jede Nummer gibt Aufschluss über die Zugehörigkeit einer Teilübung zur Zielübung. In unserem Beispiel ist die Arbeitskarte 5.3 "Salto vorwärts auf die schiefe Ebene" ein Teillernschritt zum Zielelement 5.5 "Salto vorwärts mit Sicherheitsstellung". Alle Teillernschritte sind von einfach nach schwierig geordnet (d.h. Arbeitskarte 5.1 ist einfacher als die Karte 5.3) und geben somit eine sinnvolle methodische Übungsfolge zum Erlernen des Zielelements vor.

Die unterschiedlichen Zielelemente am jeweiligen Gerät sind ebenfalls von einfach nach schwer geordnet. So ist beispielsweise das Zielelement "Sprunggrätsche über den T-Bock" (Arbeitskarte 2.4) einfacher als das Zielelement "Salto vorwärts mit Sicherheitsstellung" (Arbeitskarte 5.5).

Die Autoren und der Verlag machen darauf aufmerksam, dass die auf den Arbeitskarten gezeigten Übungen fachlich fundierter Anleitung durch einen geschulten Lehrer oder Übungsleiter bedürfen. Sie unterstützen die methodische Arbeit, können aber nicht die Verantwortung für Unfälle durch falsch durchgeführte Übungen oder Unfälle übernehmen, die durch die Ausübung der Arbeitsanweisungen entstehen können. Insbesondere ist der Aufsicht führende Lehrer oder Übungsleiter für die korrekte Durchführung der Aufgaben verantwortlich.

 

16,80 *

Zur Zeit nicht lieferbar

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen

Zubehör

Axel Fries / Stefan Georg

Geräteturnen? Klar macht das Spaß! Arbeitskarten Teil 1

Am jeweiligen Gerät hat jede Arbeitskarte eine eigene Kartennummer. Jede Nummer gibt Aufschluss über die Zugehörigkeit einer Teilübung zur Zielübung. In unserem Beispiel ist die Arbeitskarte 5.3 "Salto vorwärts auf die schiefe Ebene" ein Teillernschritt zum Zielelement 5.5 "Salto vorwärts mit Sicherheitsstellung". Alle Teillernschritte sind von einfach nach schwierig geordnet (d.h. Arbeitskarte 5.1 ist einfacher als die Karte 5.3) und geben somit eine sinnvolle methodische Übungsfolge zum Erlernen des Zielelements vor.

Die unterschiedlichen Zielelemente am jeweiligen Gerät sind ebenfalls von einfach nach schwer geordnet. So ist beispielsweise das Zielelement "Sprunggrätsche über den T-Bock" (Arbeitskarte 2.4) einfacher als das Zielelement "Salto vorwärts mit Sicherheitsstellung" (Arbeitskarte 5.5).

Die Autoren und der Verlag machen darauf aufmerksam, dass die auf den Arbeitskarten gezeigten Übungen fachlich fundierter Anleitung durch einen geschulten Lehrer oder Übungsleiter bedürfen. Sie unterstützen die methodische Arbeit, können aber nicht die Verantwortung für Unfälle durch falsch durchgeführte Übungen oder Unfälle übernehmen, die durch die Ausübung der Arbeitsanweisungen entstehen können. Insbesondere ist der Aufsicht führende Lehrer oder Übungsleiter für die korrekte Durchführung der Aufgaben verantwortlich.

 

16,80 *

Zur Zeit nicht lieferbar